Partner

Geschichte der Pfalz Metal Nacht

 

Im Jahr 2011 entschlossen sich die Mitglieder der Black Metal Band "Rache" ein Konzert zu veranstalten. Grund für die damals doch eher spontane Idee: In der Pfalz gab es kaum bis garkeine Konzert der extremen Untergruppierungen des heavy Metals. Der Name der Veranstaltung und die Location waren schnell klar. Die erste Pfalz Metal Nacht sollte im Irishpub "Das weiße Ross" in Kirchheimbolanden statt finden. Nach dem erfolgreichen Konzertabend entschlossen sich Benny und Jonas für eine Wiederholung der Pfalz Metal Nacht im Jahr 2012. Mit dem gemeinsamen Beitritt in die Band "Dawn of Anger" sprang Oli ins Organistaionsteam auf. Da zwischen den Jahren das Pub in Kirchheimbolanden den Standort wechselte und den Konzertsaal verlor, musste eine neue Location her. Die Sporthalle in Otterbach schien von Lage und Größe perfekt für die erneute durchführung des Konzerts. Als weniger perfekt stellte sich der Standpunkt einiger Ortsansässiger im Bezug auf die Musikrichtung da. Trotz der Proteste war die PMN im Jahr 2012 mit u.a. dem Deathmetal-Klassiker "Master" ein voller Erfolg. Nun geht es am 06. April 2013 in eine weitere Runde Pfalz Metal Nacht in Otterbach.